DEEN

Tickets für Bühnenstücke, Filme und Workshops können über unseren Kalender bei der jeweiligen Veranstaltung, direkt über unseren Ticketanbieter Love your Artist oder bis zum 30. Juni in der Stadt- und Tourismusinformation der Stadt Bitterfeld-Wolfen erworben werden. Während des Festivalzeitraums vom 1. bis 17. Juli verkaufen wir Tickets im Festivalzentrum am Kulturpalast. Der Ticketpreis für Bühnenstücke und Filme beträgt 16,50 €/ermäßigt 8 € bzw. für die beiden Workshops Workshops BUCHSTABENWERKSTATT und BITTERFELDER HOF 5 € Materialgebühr/ermäßigt 2,50 €. Ein Großteil der Veranstaltungen ist kostenfrei zugänglich.

Für welche Veranstaltungen brauche ich ein Ticket?

  • WELCOME TO BITTERFELD, Eröffnungsevent am Freitag, 1. Juli, 19.00 – 21.00 Uhr, Bühne im Kulturpalast
  • BITTER FIELDS, Recherche-Revue von dem Performance-Kollektiv les dramaturx am Sonntag, dem 3. Juli, 19.00 – 20.00 Uhr, Bühne im Kulturpalast
  • BACH IN BITTERFELD (Premiere), Spektakuläres Klangereignis mit barocken und industriellen Klängen von den Köthener Bachfesttagen und Studierenden der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, am Donnerstag, 7. Juli, 20 – 21.30 Uhr, Wasserzentrum Bitterfeld
  • MUND-STÜCK 2, Version des Theaterstücks MUND-STÜCK von Nata & Sam, die im Publikum saßen, als Ant Hampton und Rita Pauls MUND-STÜCK in Stuttgart performten, am Samstag, 9. Juli, 19.30 – 20.30 Uhr, Bühne im Kulturpalast
  • WERKSORCHESTER, Performance von Ari Benjamin Meyers und Orchester, Freitag 8. Juli, 19.30 – 20.30 Uhr (Premiere) und Sonntag, 10. Juli, 15 – 16 Uhr, Bühne im Kulturpalast
  • MINING STORIES, Theaterstück von Silke Huysmans & Hannes Dereere, am Freitag 15. Juli, 19 – 20 Uhr, und Samstag, 16. Juli, 17 – 18 Uhr, Bühne im Kulturpalast
  • NEUBAU. Ein Heimatfilm von Tucké Royale & Johannes Maria Schmit, am Freitag, 15. Juli, 21.30 – 23 Uhr, Bühne im Kulturpalast
  • SEHNSUCHT NACH BITTERFELD, Dokumentarfilm von Thomas Freundner & Ralf Höpfner aus 1992, am Samstag, 16. Juli, 20 – 22 Uhr (Bitterfelder Premiere), Bühne im Kulturpalast
  • BUCHSTABENWERKSTATT (Workshop), am Samstag, 2. Juli, 14 – 18 Uhr, Sonntag, 3. Juli, 14 – 18 Uhr, Donnerstag, 7. Juli, 16 – 19 Uhr, Freitag, 8. Juli, 16 – 19 Uhr, Samstag, 9. Juli, 14 – 18 Uhr, Sonntag, 10. Juli, 14 – 18 Uhr, Freitag, 15. Juli, 15 – 19 Uhr und Samstag, 16. Juli, 14 – 17 Uhr
  • BITTERFELDER HOF (Workshop), am Samstag, 2. Juli, 14 – 17.30 Uhr
  • AUSFLÜGE mit dem Bus

 

Wer bekommt Ermäßigung auf die Tickets?

Der ermäßigte Ticketpreis von 8 € auf Bühnenstücke und Filme und von 2,50 € für die Teilnahme an den Workshops BUCHSTABENWERKSTATT und BITTERFELDER HOF gilt bei Vorlage des entsprechenden Nachweises für:

  • Empfänger:innen von ALG-II, Geflüchtete und Inhaber:innen eines Sparling Tickets
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bzw. Schüler:innen, Auszubildende und Studierende bis 29 Jahre
  • Rentner:innen
  • Besucher:innen mit Schwerbehindertenausweis (freier Eintritt für Begleitpersonen bei Merkzeichen B)

Brauche ich für Workshops Tickets?

Tickets werden nur für die Workshops BUCHSTABENWERKSTATT und BITTERFELDER HOF gebraucht, da hier Materialkosten entstehen (5 € / ermäßigt 2,50 €).

Welche Workshops können kostenfrei besucht werden?

Die folgenden Workshops können kostenfrei besucht werden. Wir freuen uns über Anmeldungen an mitmachen@osten-festival.de.

ERFRISCHUNGSRAUM 2: DIE BESCHREIBUNG DES ZIRKELS: Um sich über ostdeutsche Arbeitserfahrungen auszutauschen, gemeinsam zu lernen, über Arbeit zu sprechen und zu schreiben, gründet der Künstler Trakal in Bitterfeld einen Workshop schreibender Arbeiter:innen.
(Fr 1. Juli, 16 17 Uhr)

COLLECTIVE PHOTO: Gruppenfoto-Performance mit dem ukrainischen Theaterregisseur Dima Levytskyi als Geste der Einheit und der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine
(Fr 1. Juli, 17 18 Uhr)

MAPPING BITTERFELD: Die Künstlerin Lucila Guichon hält sich einen Tag lang am Markt auf und entwickelt mit ihren Gesprächspartnern eine vielschichtige Karte von Bitterfeld.
(Freitag, 1. und Sa 2. Juli, Präsentation am Sonntag, 3. Juli, 15 16 Uhr)

MUND-STÜCK: Viertägiger Workshop zur Aneignung von Sprache mit den Performance-Künstler:innen Ant Hampton und Rita Pauls, der auf dem Konzept und den Prozessen ihrer Performance basiert.
(4. bis 7. Juli, Aufführung am Donnerstag, 7. Juli, 19.30 20.30 Uhr)

RESONANZ: RESONANZ VERSAMMLUNG ist eine partizipative Performance von den Künstler:innen Anna Zett und Herrmann Heisig, innerhalb derer persönliche Assoziationen zum „Osten“ von den Teilnehmer:innen dialogisch aktiviert und gemeinsam in Bewegung versetzt werden.
(Samstag, 16. Juli, 14.30 19 Uhr)

In Vorbereitung auf die RESONANZ VERSAMMLUNG bieten Anna Zett und Hermann Heisig einen IMPROVISATIONSZIRKEL am Mittwoch, 13. Juli, 16 19 Uhr, im Kulturpalast an.

Wann und wo kann ich während des Festivals Tickets kaufen?

Während des Festivalzeitraums vom 1. bis 17. Juli können Tickets zu den Öffnungszeiten im Festivalzentrum am Kulturpalast erworben werden:

Donnerstag und Freitag  15 – 23 Uhr
Samstag 10 – 24 Uhr
Sonntag 10 – 22 Uhr
Montag – Mittwoch geschlossen

Wohin kann ich mich wenden, wenn mein Frage zum Ticketkauf hier nicht beantwortet wird?

Schreib uns gerne eine E-Mail an besuch@osten-festival.de.

1.—17.
Juli
2022