DEEN

An jedem Festivaltag widmet sich ein Gespräch der FRAGE DES TAGES. Wie lässt sich die Transformation erzählen? Was kann Kunst zum gesellschaftlichen Dialog beitragen? Was haben Klimawandel und Rechtsradikalismus miteinander zu tun? Wie vergleichbar sind die Erfahrungen von Menschen aus den ehemals sozialistischen Ländern Mittel- und Osteuropas? Im ATELIER FÜR GEGENSEITIGES INTERESSE kommen wir vor oder nach den Vorstellungen auf der Bühne zusammen und suchen den Austausch über das an dem jeweiligen Tag Erlebte zwischen Künstler:innen und Besucher:innen.

1.—17.
Juli
2022