DEEN

Ein Tag im Palast

Am 25. September 2021 hat der Kulturpalast ein letztes Mal vor der Sanierung seine Türen geöffnet – und wir durften unsere Festival-Pläne für OSTEN vor Ort vorstellen. 800 Interessierte sind der Einladung gefolgt, noch einmal in die Atmosphäre des Gebäudes einzutauchen und sich über seine Zukunft zu informieren. Nach der Projektvorstellung gab es die Möglichkeit, einige Festival-Projekte kennenzulernen.

Etwa 800 Besucher:innen haben die Chance genutzt, den Bitterfelder Kulturpalast am 25. September 2021 ein letztes Mal vor der Sanierung zu besuchen. © Falk Wenzel
© Falk Wenzel
Die Künstler Sven Johne und Falk Haberkorn sprechen mit einer Gruppe interessierter Besucher:innen über ihr Festival-Projekt.
Die Künstler Sven Johne und Falk Haberkorn stellen am Tag im Palast ihr Festival-Projekt AUS SICHT DES ARCHIVS vor. Ihre These ist, dass in den Fotoarchiven der Städte Ostdeutschlands der größte historische Strukturwandel und Umbruch nicht aufzufinden ist. © Falk Wenzel
Menschen schreiben Festival-Postkarten im Kulturpalast
Mehr als 100 Festival-Postkarten, geschrieben von den Palast-Besucher:innen, haben wir am 25. September 2021 auf die Reise geschickt. © Falk Wenzel
Aljoscha Begrich, Teil der künstlerischen Leitung des Festivals, spricht mit eine Gruppe Fahrradfahrer:innen bei einem gemeinsamen Ausflug.
Radtour zum Tag im Palast © Falk Wenzel
1.—17.
Juli
2022