DEEN
© Alexander Baumbach
Ferropolis

Ferropolis ist Industriedenkmal, Freilichtmuseum und Veranstaltungsareal auf einer Halbinsel im ehemaligen Tagebau Golpa-Nord bei Gräfenhainichen. Fünf Tagebau-Großgeräte bilden eine einzigartige Ausstellung – und das Herz vieler Initiativen zum Strukturwandel. Die Energieavantgarde Anhalt ist hier ebenso entstanden wie das Forum Rathenau, das sich dem Industriekultur-Erbe und der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft verpflichtet. Die Kulisse wird auch für Festivals, Konzerte und Sportevents genutzt.

Welche Bilder vom Osten haben wir und welche wollen wir zeichnen? Für unser Festival hat uns Thies Schröder, Geschäftsführer der Ferropolis Industriekultur gGmbH, von seinem persönlichen BILD VOM OSTEN erzählt.

1.—17.
Juli
2022