Festival
in Bitterfeld-
Wolfen

Calle Fuhr

Calle Fuhr ©Antoine de Saint Phalle

Calle Fuhr, geborgen 1994 in Düsseldorf, ist Regisseur und Autor. Seit 2017 hat er unter anderem Arbeiten in Berlin, Basel, Luxemburg und Wien realisiert. Er war Gastdozent an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin und an der Otto-Falckenberg-Schule in München. 2020 bis 2023 war er Teil des Leitungsteams des Volkstheaters Wien. Seine Theatertexte beruhen oft auf wissenschaftlichen oder journalistischen Recherchen u.a. in Zusammenarbeit mit dem Recherche-Netzwerk korrektiv und der Investigativplattform DOSSIER. 


MONOPOLY – EINE REISE IN DIE HÖHEN UND TIEFEN DER GELDTHEORIE
 
1. — 16.
Juni
2024