DEEN
DEEN
Festival
in Bitterfeld-
Wolfen

HOLIDAY AM SILBERSEE

AbRAUM, Tanja Krone, Götz Lehmann, Florian Loycke, Anna Lux, Hans Narva & Moderation: Christian Tschirner
Die FRAGE DES TAGES Künstler:innen und Besucher:innen zum Austausch über das Erlebte ein. © Anna Kolata

Auch wenn ihr Hit HOLYDAY AM SILBERSEE bei DT64 lief, blieb die Wolfener Punkband AbRAUM bis zu ihrer Auflösung 1991 ein Geheimtipp. Wer sie damals verpasst hat, dem bietet sich hier nochmal eine Chance: AbRAUM lädt zu Konzert und Gespräch. 

An jedem Festivaltag widmet sich ein Gespräch der FRAGE DES TAGES: Ausgehend von konkreten Kunstwerken tauschen sich Künstler:innen, Besucher:innen und Festivalteam zu drängenden Fragen aus. An diesem Tag geht es um den Preis der Unangepasstheit: Auch wenn ihr Hit HOLIDAY AM SILBERSEE bei DT64 lief, blieb die Wolfener Punkband AbRAUM ein Geheimtipp. Wer sie damals verpasst hat, dem bietet sich hier noch einmal die Chance. AbRAUM lädt zu Konzert und Gespräch. Zwischen den Sets wollen wir der Frage nachgehen, wie mit Menschen umgegangen wurde und wird, die normierten Vorstellungen nicht entsprechen. Am Verhältnis zu den Punks, die nicht nur vom Staatsapparat sondern auch von Bürger:innen in der DDR angegriffen wurden und die auch in den so genannten Baseballschlägerjahren nach der Wende Ausgrenzung und Gewalt erfuhren, lässt sich eine grundsätzliche Schwierigkeit im Umgang mit den vermeintlich Anderen markieren. Wie können wir uns künstlerisch und politisch zu der traurigen Tradition von Gewalt gegen Abweichung verhalten?

Mit: AbRAUM, Tanja Krone, Götz Lehmann, Florian Loycke, Anna Lux, Hans Narva, Moderation: Christian Tschirner

„DIE KUNST, VIELE ZU BLEIBEN. Bundesweite Foren für Kunst, Freiheit und Demokratie“ ist eine Veranstaltungsreihe des Fonds Darstellende Künste in Kooperation mit dem Goethe-Institut, Chamäleon Berlin, fabrik Potsdam, FFT Düsseldorf, Hans Otto Theater Potsdam, HAU Hebbel am Ufer, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Impulse Theater Festival, Kunstfest Weimar 2024, LOFFT – DAS THEATER Leipzig, OSTEN Festival Bitterfeld-Wolfen, Plattenstufen-Festspiele präsentiert vom PHOENIX Theaterfestival Erfurt, Residenz Schauspiel Leipzig, Societaetstheater Dresden, Sophiensӕle Berlin, Zentralwerk e.V. Dresden.

Gefördert durch: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

1. — 16.
Juni
2024