DEEN
Hannah Brennhäußer
Porträtbild von Hannah Brennhäuser © Goethe-Institut / Loredana La RoccaLa Rocca
© Goethe-Institut / Loredana La RoccaLa Rocca

Hannah Brennhäußer, geboren 1988 in Nürnberg, arbeitet seit 2016 im Kulturbereich des Goethe-Instituts. Nach Stationen in Rio de Janeiro, Berlin und München ist sie seit April 2021 Referentin für Östliche Partnerschaft und Sonderprogramme am Goethe-Institut Ukraine. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf Projekten mit der Zivilgesellschaft und internationalen Kooperationen. Vormals in Kyiv angesiedelt, befindet sich Hannah Brennhäußer aktuell „im Exil“ in München.

1.—17.
Juli
2022