DEEN

DIE LANDSCHAFT ALS ORT DER TRANSFORMATION

Das Stipendiat:innen Kollektiv „Urbane Dermatologie“ lädt in dem Projekt Läsuren zu einer Audiotour durch das unwegsame Gelände. © Johannes Stein
Die Schatzkarte vor dem Kulturpalast führte zu den elf Hörstücken des Projektes LÄSUREN. © Falk Wenzel
Antonia Grohmann arbeitet in ihrem Projekt Bitter, Felder, Märchen an neuen Märchen mit einem Wörterbuch und Neugier auf die Geschichten vom Verwandeln und Verbinden von Menschen und anderen Spezies.© Johannes Stein
Führung zu BITTER, FELDER, MÄRCHEN mit Antonia Grohmann © Johannes Stein
Die Stipendiaten Caroline Ektander und Stephan Thierbach machen in ihrem Projekt DER SCHWEISS DER ERDE aus Altlasten Duft. © Stefan Thoben
Bei DER SCHWEISS DER ERDE werden auf gemeinsamen Exkursionen und Workshops im Vorfeld Erdproben entnommen, zum Kulturpalast gebracht und dort wird der Kochprozess in Gang gesetzt. © Anna Kolata

Gespräch mit den Stipendiat:innen und Tandempartner:innen der Kooperation von UBA, Stiftung Bauhaus Dessau und Kulturpark über Spuren der Transformation.

1.—17.
Juli
2022