DEEN

BRÜCKEN, BRÜCHE, SCHNITTSTELLEN

Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Ein kunstpädagogisches Rechercheseminar, geleitet von Prof. Dr. Sara Burkhardt und Robert Hausmann

Wie können unterschiedliche Zugänge zum Festival geschaffen werden? Wir bringen unsere kunstpädagogische Expertise ein. Was kann Vermittlung im Festivalzusammenhang bedeuten? Brücken bauen? Brüche sichtbar machen? Gesprächsanlässe schaffen? Schnittstellen bilden? Kommunikation anregen? Festivalbeiträge vernetzen? Jugendliche sensibilisieren und aktivieren? Studierende der kunstpädagogischen Studiengänge der BURG entwickeln Vermittlungstools und -formate, die im Rahmen des Festivals vor Ort umgesetzt werden. Adressat:innen sind Schulklassen und Jugendliche im Alter von ca. 14 bis 18 Jahren.

1.—17.
Juli
2022