DEEN

KONZERT

© Brigade Futur III
© Brigade Futur III
© Brigade Futur III
© Spielvereinigung Sued

19 Musiker auf einmal: bei Futur III & Spielvereinigung Süd rasieren sich Brecht und Weill Iros, Rage Against The Machine batteln sich mit Duke Ellington, Luigi Nono headbangt zu Sonic Youth,und John Coltrane feiert die Auferstehung von J. Dilla. Es wird laut am KuPa. Endlich wieder.

Die hochkarätige Bigband Brigade Futur III posaunt gemeinsam mit der Spielvereinigung Süd neue Lieder auf das Gelände des Kulturpalastes. Wer schon ein Konzert von ihnen erlebt, geht anschließend schweißgebadet und mit irren Wortverdrehern aufgeladen, summend nach Hause. Kein Konzert gleicht dem anderen, zu kantig die Texte, zu verrückt die Jazzsoli, zu aufgeladen der Moment, zu eingängig und mächtig die Show. Ein Konzert als Ritual für Körper und Seele.

Nachdem sie sich auf Festivals und in Clubs als engagierte Polit-Band in die Herzen des Publikums gespielt haben, treten sie endlich erstmalig nach überstandener Pandemiepause wieder live auf.

Die Großformation um den Saxofonist und Komponist Benjamin Weidekamp, den Produzenten Michael Haves, dem Seeed-Posaunist Jerome Bugnon und dem Schweizer Sänger Elia Rediger ist gemeinsam mit der Leipziger Spielvereinigung Süd eine Powerbrigade, die ihre gesellschaftlichen Nachrichten in eine packende Musik zu übertragen weiß. Für alle Fans von wilden Live-Konzerten: hier rasieren sich Brecht und Weill Iros, Kurt Schwitters tanzt Pas De Deux mit Max Raabe, A Tribe Called Quest wird zur Marschkapelle, Rage Against The Machine batteln sich mit Duke Ellington, Luigi Nono headbangt zu Sonic Youth, Charles Mingus verbarrikadiert sich mit K.I.Z., John Coltrane feiert die Auferstehung von J. Dilla.

Das Open Air Konzert ist zugleich Teil der Eröffnung des Festivals OSTEN und der Beginn einer wunderbaren Freundschaft mit den Kooperationspartnern des Schauspiel Leipzig.

Brigade Futur III (Berlin):
Benjamin Weidekamp (u.a. Olaf Ton, Bubble Filter )
Elia Rediger (The bianca Story)
Michael Haves (Olaf Ton/ Super 700),
Jérôme Bugnon (Seeed/ Peter Fox) 

mit der Spielvereinigung Sued (Leipzig) 

 

In Kooperation mit dem Schauspiel Leipzig

1.—17.
Juli
2022