Festival
in Bitterfeld-
Wolfen

Anika Lachnitt

Anika Lachnitt, geboren 1984 in Hamburg, aufgewachsen in Leipzig, ist Regisseurin, Theaterwissenschaftlerin und Theaterpädagogin. In ihren kollaborativen Arbeiten widmet sie sich insbesondere narrativ-ästhetischen Verhandlungen von sozialer Wirklichkeit, sowie dem Hervorbringen von Gegengeschichten. Dabei experimentiert sie mit Genregrenzen und oszilliert zwischen Dokumentation und Fiktion, wobei Biographien und journalistische Recherche sowie Methoden des devising theatre und der Performance Art die Basis ihrer Projekte bilden. Studiert hat sie „Inszenierung der Künste und der Medien mit Theaterschwerpunkt“ u.a. an der Uni Hildesheim.

1. — 16.
Juni
2024